Wie geht es weiter in Südafrika?

8. Jun. 2017
Ottmar von Holtz im Gespräch mit Denis Goldberg

Ottmar von Holtz im Gespräch mit ANC-Veteran Denis Goldberg

Ottmar von Holtz im Gespräch mit Denis Goldberg, ANC-Veteran und heute scharfer Kritiker des derzeitigen südafrikanischen Präsidenten Zuma und der Korruption in Südafrika. „Seine Hoffnung ist auch meine Hoffnung“, so von Holtz, die auf die Stärke und Ausdauer der Zivilgesellschaft, der civil society, setze. Er sagt, die Hoffnung hat er noch.

Goldberg, politischer Weggefährte von Nelson Mandela, war auf Einladung des VEN – Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen, zu Besuch in Hannover. Er erzählte über die politische Situation in Südafrika: „Selbstbereicherung ist Betrug an der Befreiungsbewegung“, konstatierte Goldberg. Tatsächlich ist Präsident Zuma in Südafrika hoch umstritten. Selbst innerhalb des regierenden ANC schwindet sein Rückhalt. Es gibt den Ruf danach, dass er zurücktreten soll. Ende 2017 entscheidet sich die Zukunft Südafrikas, die noch immer eng mit den  Fürungsstrukturen verknüpft ist, wenn der ANC seine Führungsriege neu wählt.

Verwandte Artikel