Große Schnittmengen mit Forderungen der IHK

10. Aug. 2017

Ottmar von Holtz spricht auf dem IHK-Podium

Den Ersatz der Gewerbesteuer durch eine Kommunalsteuer, ein flexibler Übergang in den Ruhestand, Hürden für Unternehmen bei der beruflichen Integration von Flüchtlingen senken, die EEG-Umlage senken, eine faire Verteilung der Energiekosten, Verkehrsträger verzahnen, Vorrang von Erhaltungsmaßnahmen beim Straßenbau, eine flächendeckende Breitbandversorgung, mehr Flexibilität bei Arbeitszeiten und Arbeitsort – es gibt eine lange Liste von Schnittmengen der Forderungen der IHK Hannover zur Bundestagswahl mit Grünen Vorschlägen zur Wirtschaftspolitik.

Verwandte Artikel