Bahn darf Pendler nicht im Stich lassen

3. Jan. 2018

Zu den Plänen der Deutschen Bahn, im zweiten Halbjahr 2019 die Erixx-Züge zwischen Hildesheim und Hannover aufgrund von Gleisbauarbeiten ausfallen zu lassen, sagt der Hildesheimer Bundestagsabgeordnete Ottmar von Holtz (Grüne):

„Jetzt ist die Politik gefragt. Ich werde bei der Bundesregierung kritisch hinterfragen, ob dies für die Deutsche Bahn die einzig mögliche Variante ist. Notfalls muss der Verkehrsminister hier eingreifen.“

„Verzögerungen bei Gleisbauarbeiten sind sicherlich unvermeidlich. Aber ganze Linien zu streichen, das geht nicht. Dafür fehlt mir jedes Verständnis“, ärgert sich von Holtz, der auch Mitglied im Fahrgastverband Pro Bahn ist. „Ich bin viele Jahre täglich mit der Bahn nach Hildesheim gependelt, und weiß, was es bedeutet, sich auf dem zur Arbeit und nach der Arbeit in übervolle S-Bahnen zu zwängen.“

Verwandte Artikel